Koh Tao

Die Hafenarbeiter schmeißen meinen Koffer auf ein Gestell, wie man es sonst nur aus Filmen kennt. Langsam rutscht er auf den Anleger und wird mir dort in die Arme geworfen. Auf den ersten Blick ist Koh Tao blau: Das Boot, das Wasser, der Himmel, jedes Stück Metall oder Holz mit einem Pinselstrich Hoffnung versehen.

IMG_3255

IMG_3237 IMG_3207IMG_3225
Die Sonne steht hoch, als wir die Insel im Süden Thailands erreichen. Neben den Passagierbooten ankern hier Longtail-Boote in bunten Farben. Wasser schwappt gegen das Holz und mischt sich mit den anderen Eindrücken. Der Steg ist sonnengebleicht grau und an vielen Stellen mehren sich Nägel und Bretterschichten. Der Strand ist dünn, Palmen recken sich zum Himmel und wir folgen den anderen Passagieren über den Steg in Richtung Zivilisation. Denn davon gibt es selbst auf Koh Tao genügend.

IMG_3203
Straße des Tropicana Resorts und unserer Tauchschule “Oceansound”

Das Paradies, was diese Insel einmal war, ist nun etwas unbeholfen aber noch nicht unsympathisch zerschnitten mit Hostels, Bars und bunten Schildern, die Armbänder präsentieren.
Ich schleppe meinen Koffer über den Sand zur Straße hin, die kaum so breit ist wie ein Auto, durch die aber in Sekundenabständen kleine Mofas knattern und sich Urlauber ihren Weg bahnen.
In meinem Kopf ist aber nur das Meer. Kristallklar, blau und türkis, unter der Oberfläche schon die Korallen vom Boot aus zu sehen.

IMG_3282
Wir klettern auf einen Jeep, auf dessen Ladefläche sich zwei Bänke gegenüberstehen und fahren zu unserer Tauchschule. Selbst der Wind ist heiß. Die Straßen sind überall sandig, an ihren Seiten immer wieder kleine Restaurants, Supermärkte so groß wie mein Zimmer in denen sich das Obst stapelt und Mofas mit Anhängern an den Seiten, auf denen gebratenes Fleisch auf riesigen grünen Blättern liegt. Wir können die Hügel sehen, grün bewachsen, zwischendurch ein Haus auf Stelzen an einem Abhang. Flaschen mit Benzin am Straßenrand, bunte Kleider und der Geruch nach Salz, Hitze und Zeit.
Ich kann nicht sagen ob sie hier stehen geblieben ist oder zu schnell vergeht.

IMG_3270

IMG_3272

IMG_3275

I wish I had a mango tree. In my backyard. With you standing next to me. Take the picture.

-Angus and Julia Stone, Mango Tree